Newski Prospekt 22-24
191186 Sankt Petersburg,
Russland
ekultur@drb-ja.com
praktikum@drb-ja.com
medien@drb-ja.com
+7 931 203 0414
+7 931 202 6192

Das Leben lieben

Ein Film von: Jula Bartscher, Marlene Kaiser, Anthea Dathe, Bennet Rietdorf

Übersetzung: Margarita Owtschinikowa

Jahr: 2019

Filmrechte: Jula Bartscher, Marlene Kaiser, Anthea Dathe, Bennet Rietdorf, Deutsch-Russisches Begegnungszentrum, JugendSozialwerk Nordhausen e.V.

Kurzbeschreibung: Von September bis Dezember 2019 durchliefen die ersten Freiwilligen aus Deutschland und Russland das Freiwilligenprogramm im Rahmen des Projekts “Humanitäre Geste”. Die Hauptaufgabe der deutschen Freiwilligen und ihrer russischen Tandempartner bestand in der Arbeit in Blockadegesellschaften und Familien von Blockadeüberlebenden. Die jungen Menschen unterstützen die älteren Einwohner von Sankt Petersburg in ihrem Alltag und, was sogar noch wichtiger ist, sind für die Blockadeüberlebenden aufmerksame Gesprächspartner, mit denen sie über ihre Erinnerungen an die Leningrader Blockade und über die Erfahrungen ihres langen, bewegten Lebens sprechen können. Der Film dokumentiert ein eben solches Gespräch mit der Blockadeüberlebenden Taisia Wassiljewna Baimler, die 2019 an der Pilotphase des Freiwilligenprogramms teilgenommen hat.

Sprache(n): Deutsch, Russisch

Kategorien: Videofilme über das Projekt