Newski Prospekt 22-24
191186 Sankt Petersburg,
Russland
ekultur@drb-ja.com
praktikum@drb-ja.com
medien@drb-ja.com
+7 931 203 0414
+7 931 202 6192

Freiwilligendienst

Ein wesentliches Element des Projekts “Humanitäre Geste” ist der Freiwilligendienst, in dessen Rahmen Jugendliche aus Deutschland für drei Monate zu wahrhaftigen Botschaftern des Friedens werden können. Die Arbeit und Interaktion mit Blockadeüberlebenden gibt ihnen die Möglichkeit, durch Gespräche mit Zeitzeugen in die Geschichte einzutauchen, Hilfe zu leisten und Gedenkstätten zu sehen. Innerhalb eines Jahres werden zwei dreimonatige Programme durchgeführt. Im Herbst 2020 findet das Projekt aufgrund der durch die Corona-Pandemie hervorgerufenen Einschränkungen im Online-Format statt. Die Freiwilligen erhalten einen Russischkurs sowie Seminare und Online-Exkursionen zur Geschichte der Leningrader Blockade. Gemeinsam mit den russischen Teilnehmenden beschäftigen sich die deutschen Freiwilligen in non-formalen Seminaren (über die Plattform Zoom) mit den Besonderheiten der interkulturellen Kommunikation und der Arbeit mit Senioren. Ein unabdingbarer Teil des Freiwilligenprogramms ist die Bekanntschaft mit Blockadegesellschaften und Familien von Blockadeüberlebenden sowie die Realisierung von Gruppenprojekten. Jeder Freiwillige aus Deutschland arbeitet mit einem Tandempartner aus Russland zusammen, der nicht nur ein weiterer “Botschafter des Friedens” ist, sondern zugleich auch Mentor und Unterstützer für seinen deutschen Mitfreiwilligen.


Die Bewerbungsfrist endet in

TAGE
STUNDEN
MINUTEN
SEKUNDEN


Bewerbungsetappen

Fülle das Kontaktformular auf der Website aus

Auf dieser Seite findest du rechts unser Anmeldeformular. Fülle bitte alle Felder aus und hänge eine Datei mit deinem ausführlichen Lebenslauf an.

Erhalte die Testaufgabe

Nach der Bearbeitung deiner Bewerbung setzen wir uns mit dir in Verbindung und schicken dir zum Start eine kurze Testaufgabe, die du lösen und an uns zurückschicken musst.

Durchlaufe das Online-Bewerbungsgespräch

Der nächste Schritt ist ein Bewerbungsgespräch mit einem Mitglied unseres Projektteams. Das Gespräch findet online per Skype (oder ein anderes Programm mit der Möglichkeit zum Videochat) statt.

Durchlaufe die Vorbereitungskurse

Vor dem Beginn deiner Arbeit mit den Blokadniki kannst du an Trainings teilnehmen, die der Arbeit mit verschiedenen Generationen und Kulturen gewidmet sind.

Werde ein Teil unseres Projekts

Höre Geschichten und erzähle deine eigenen, unterhalte dich mit den Blokadniki und deinem/-r gleichaltrigen Tandempartner/-in und leiste deinen Beitrag zur Verständigung zwischen den Völkern unserer beiden Länder.

Fülle das Kontaktformular auf der Website aus

Der erste Schritt ist die Bewerbung durch das Online-Formular rechts. Fülle bitte alle Felder aus und hänge eine Datei mit deinem ausführlichen Lebenslauf sowie einem Motivationsschreiben an.

Was sollte ich in meinem Lebenslauf angeben?

Durchlaufe das Bewerbungsgespräch (persönlich oder online)

Der nächste Schritt ist ein Bewerbungsgespräch mit einem Mitglied des Projektteams “Humanitäre Geste”. Wir können uns persönlich treffen oder per Videochat kommunizieren.

Durchlaufe die Vorbereitungskurse gemeinsam mit den deutschen Teilnehmer/-innen

Vor dem Beginn deiner Arbeit mit den Blokadniki erwartet dich die Teilnahme an Trainings zur interkulturellen Kommunikation und zur Arbeit mit Vertreter/-innen verschiedener Generationen.

Werde ein Teil unseres Projekts

Alle deine Beiträge in diesem Projekt - die Hilfe im Alltag, Gespräche, der Austausch von Meinungen und Geschichten, die Unterstützung der Blockadeüberlebenden - bilden einen weiteren Schritt auf dem Weg zur Harmonie zwischen den Generationen und den Vertreter/-innen unserer beiden Kulturen.


Anmeldeformular zur Teilnahme am Projekt


Name

E-Mail

Alter

Bewerbungsunterlagen anhängen

Nachricht


Fotogalerie